Eckdaten

 

Z: Erlernen fortgeschrittener Fahrtechniken für Singletrails / Bikepark: steile Drops, Anlieger fahren, Northshores, kleine Sprungversuche, Spitzkehren - Hinterrad versetzen, Pumptrack etc.

 

V: Kondition für 1000Hm täglich, MTB – erste Erfahrung auf Singletrails oder in Bikeparks vorhanden

 

T: 19.07. 15:00 – 21.07. 16:00

 

D: 2,5 Tage

 

O: Saalbach - Hinterglemm

 

AR: funktionstüchtiges MTB, Helm, Protektoren, keine Clickpedale!

 

TN: 6/Guide

 

LEI: Axel Schierhorn, Philipp Hintz

 

TNG: 70€

 


Inhalt

Der Kurs findet 2018 erstmals nicht zum Glemmridefestival statt, um die Wartezeiten an Liften zu minimieren und mehr Streckenauswahl zu haben. Damit muss der Hacklbergtrail aber auch erkurbelt werden - ein echtes Testpiece.

 

Ablauf

 

Den Freitag Nachmittag möchte ich auf einem Übungsgelände  vorbereitend das gezielte Be- und Entlasten des Rades entweder zum Beschleunigen (Pumpen) oder zum Schlucken von Bodenwellen trainieren. Auch der prinzipielle Ablauf des Droppens und die typische Anliegertechnik werden geübt.

 

Sa. und So. geht es dann mit den Aufstiegshilfen in die Trails um Saalbach bis Leogang. Hier sind auch schwierige Singletrailabschnitte bergauf (z.B. Wurzeltrail) zu bewältigen.  Es wird neben viel Fahrfluss immer wieder gestoppt, um Kurventechnik, Droppen, eventuell erste Step-Up Sprünge zu üben.